in English

 

Baut eine Arche  Noah

 

 

Baut eine Arche Noah
 

Wer will mir helfen eine "Arche Noah" zu bauen um die kommende Weltkatastrophe überleben zu können?

 

Ich denke dabei an einen riesigen Supertanker, dessen Tanks mit den wichtigsten Tieren und Pflanzen zu einem möglichst kompletten Oekosystem ausgebaut würden. Die Decke verglasen wir, so dass Sonnenlicht hindurch kommt. Und es hat natürlich Lampen. Und weiter wenn es möglich ist, könnten wir den Tanker so abdichten und mit Ballast versehen, dass er ca. 20 m (so sind wir vor Flutwellen geschützt) unter der Wasseroberfläche operieren kann. Wir können dann mit Hilfe eines Schnorchels über eine Boje Luft durch ein Filtersystem (zum Herausfiltern des radioaktiven Staubes, Nervengas) in die Tanks, die Passagier- und Mannschaftsräume leiten. Wenn wir den Schnorchel gross genug machen, so können wir die Luft auch noch für den Antrieb (Diesel) benutzten. Über Wasser wird das Schiff mit einem Segel angetrieben. Und mit einem Windstromgenerator werden die Batterien Aufgeladen.

 

Für die Veröffentlichung unseres Planes können wir die Medien heranziehen. Archen aus Plastik, Metall oder aus Holz mit Tieren, Bücher, Figuren und vieles mehr würde zu Werbezwecken und zur Mitfinanzierung verkauft.

 
Ich glaube dieser Plan gäbe einen Riesenrummel und die Bevölkerung dächte mal über die Weltlage nach.

 

Arche Noah im Weltall

 

Buch unsere Zukunft im Raum

 

Was natürlich noch viel besser für das überleben der Pflanzen/Tiere und der Menschheit wäre, wäre eine Art Arche im Weltall. Also eine Art Raumstation die man auf Grund von Gerard K O’Neills Buch : "unsre Zukunft im Raum", (Hallwag Verlag) durchwegs in Absehbarer Zeit im Weltall Herstellen könnte. So ein vorhaben würde die Zukunft der Menschheit besser sichern, als ein Schiff. Vor allen dann wenn wir mehrere solcher Raumstationen bauen würden. Denn ich halte es für Schwierig, alle Menschen so zu beeinflussen, so dass wir ohne Katastrophen überleben könnte. Denn die letzten zwanzig Jahre haben gezeigt, das alles reden und für eine ökologischere Bewirtschaftung unseres Planeten wenig gebracht haben. Der Mensch denkt halt lieber ans Geld. Doch ich fände, dass , wenn die Menschheit und 90% der Tier und Pflanzen Welt aussterben würde, schade, vor allen wenn man bedenkt das die Evolution (die Natur) 500 Millionen Jahre für die Entwicklung des Menschen gebraucht hat.

 

Zurück (Return)