Am historischen Dornacherschiessen 2008 (20. Juli) haben wir einmal mehr den Einzelsieg errungen!

Zum fünften Mal wurde die Bundesgabe an diesem Anlass durch einen Schützen von Hasle-Rüegsau gewonnen!

Der diesjährige Sieger heisst: Paul Stettler.

Er sicherte sich den Gewinn der Bundesgabe mit einem Resultat von 56 Punkten. Drei Punkte Vorsprung auf den zweit platzierten Otto Keller.

Guter vierter in der Rangliste wurde Peter Fankhauser. Er erreichte auch hervorragende 53 Punkte.

Den Gruppenwettkampf gewannen die Pistolenschützen Escholzmatt mit 297 Punkten und einem winzigen Punkt Vorsprung auf die nächstfolgende Gruppe.

Von den 47 gestarteten Gruppen belegten die Pistolenschützen Hasle-Rüegsau den guten 7. Rang mit beachtlichen 281 Punkten.

Das Schiessgelände vor dem Einsatz der Gruppe:

Paul Stettler verlässt die Festhalle als strahlender Sieger mit Bundesgabe und Kranz:

Auch Peter Fankhauser freut sich über seinen vierten Rang und dem Gewinn der Kranzauszeichnung: