CD jetzt erhältlich!

CD-Cover
CD-Bestellung:

Ruldolf Bigler
Meinriedweg 4
CH-2004 Biel-Bienne
Tel. +41 (0)32 341 20 56


Für Fragen zu Partituren und Aufführungsrechten: Kontaktieren Sie mich unverbindlich.





Der Bieler Komponist, Musiklehrer, Dirigent und Organist

RUDOLF BIGLER

wurde 80 Jahre alt am 14. August 2004.

1924 in Biel geboren, machte er nach der obligatorischen Schulzeit zuerst eine Kaufmännische Lehre und trat dann ins Staatliche Lehrerseminar Bern ein. Darauf folgte ein Musikstudium: Orgel bei Prof. K. W. Senn, Münsterorganist in Bern, Klavier bei Adrian Aeschbacher, Zürich, Chordirektion und Stimmbildung bei Walter Sterk, Basel, Komposition bei Hans Studer, Muri-Bern.

· Besuch der Darmstädter Ferienkurse, Seminare bei Luigi Nono und Alexander Jemnitz (Analyse).
· Förderung durch Wilhelm Arbenz (1899-1969), Direktor des Konservatoriums Biel.

In musikpädagogischer Hinsicht empfing er wichtige Anregungen durch Zoltán Kodály (Studienreise in Ungarn, Besuch der Kodály-Schulen mit seinem Freund Lucius Juon, Chur).

Tätigkeit: Seit 1940 bis heute Organist an der Stephanskirche Biel. 12 Jahre Dirigent des Stadtorchesters Biel, vor der Gründung der OGB, mit Aufführungen unter Mithilfe namhafter Künstler wie Rolf Looser, Heinz Holliger, Hermann Engel, Jean-Pierre Moeckli, Brigitte Meyer, Elisabeth Wyss, Jakob Stämpfli, u.s.w. Harmonielehrer für Organisten, Leiter des Kinderchors vom Konservatorium Biel und des Gemischten Chors Nidau. Prüfungsexperte für Organisten. Musiklehrer an der Schule Geyisried, wo viele seiner Kompositionen entstanden sind.

Aufgeführt wurden seine Kompositionen in Chur, St.Gallen, Oslo, Helsinki, Basel, Tonhalle Zürich, Sydney, Washington, Wien, Moskau, St. Petersburg, Johannesburg, Sofia, Varna – Festival in Bulgarien, Bamberg, Ko¨ice, Hamburg und London – aber kaum in Biel.


Kleine Kostprobe gefällig?

«Unsern Eingang
segne Gott»
als Midi, als PDF, als PNG




BAJUSCHKI BAJU Kinderlieder
und
Klavierstücke

als PDF (hohe Qualität)
und PDF (reduz. Qual.)
(Voraussetzung: installierter Acrobat Reader)
Das sagen Kenner seiner Arbeit:

Rudolf Biglers musikalische Begabung hat schon in früher Jugend überrascht und zu beglücken vermocht. Was er während seines ganzen Lebens als Komponist, als Lehrer, Dirigent und Organist aus tiefer Verbundenheit mit der Musik geleistet hat ist erstaunlich.

Da sein vorgerücktes Alter fast ganz der Komposition gewidmet wird, sind Werke entstanden, die am Geburtstagskonzert vom 21. August in ihrer Uraufführung in ganz besonderer Weise beeindrucken werden.
Ernst Bühler


Ich bewundere Dein immer neu sich wandelndes kompositorisches Schaffen. Es kommt mir vor wie der Durchbruch zu Deiner ganz persönlichen Sprache, zur eigentlichen Originalität Deines musikalischen Wollens, die sich bei äusserster Knappheit der Form in grosser Farbigkeit darbietet.
Lucius Juon


Ruedi Biglers Lieder gehören seit längerer Zeit zu den schönsten Perlen, die ich im Singunterricht zu verschenken habe. Allein schon die Texte, die er für seine Lieder ausgewählt zeugen dem hohen künstlerischen und pädagogischen von Verantwortungsgefühl des Komponisten.
Ruedi Trauffer


Verantwortlich für den Inhalt
dieser Seite: Thomas Bigler
Meine Homepage
Besucher seit dem 5. September 2004